Skip to main content

Wasserkooperation

Die Wasserkooperation Höxter wurde am 02.04.1992 gegründet. Ihre offizielle Anerkennung durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgte am 19.07.1992.

Nach der ersten Unterzeichnung des Vertrages im Jahr 1992 wurde im Jahr 1997 eine Verlängerung des Vertrages bis Ende 2002 durchgeführt. Am 18.06.2002 wurde dann der Kooperationsvertrag zwischen Landwirtschaft und Wasserwirtschaft verlängert.

Ziel und Zweck der Kooperation ist die Aufrechterhaltung und Förderung des Gewässer- und Bodenschutzes, um insbesondere den Boden und die Gewässer als Bestandteile des Naturhaushalts zu schützen und daran mitzuwirken, dass nachteilige oder schädliche Veränderungen an ihnen verhindert oder ggfls. behoben werden, Auswirkungen der Landbewirtschaftung auf Gewässer und Boden, insbesondere auf das Grundwasser festzustellen, eine Bewirtschaftung anzustreben, die einerseits den Interessen der Landwirtschaft und andererseits dem Gewässerschutz gerecht wird, standortgerechte Bewirtschaftungsformen zu erarbeiten.

Durch die Kooperation sollen die Belange der Wasserwirtschaft und die der Landwirtschaft unter dem Gesichtspunkt der Gewässerverträglichkeit im Rahmen einer ordnungsgemäßen Landbewirtschaftung in den Problemgebieten aufeinander abgestimmt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Landwirtschaftskammer NRW.

Ihr Ansprechpartner:

Lothar Scholle
Telefon: 0 52 73 / 36 88-508
E-Mail: l.scholle@beste-stadtwerke.de